31 Oktober 2017

EBook "Das große Tipi"

Heute möchte ich Euch das EBook "Das große Tipi" vorstellen

EBook "Das große Tipi" *klick*


Die ursprüngliche Idee zu diesem mega Projekt hatte die Erzieherin meiner Kleenen. Im Rahmen des Indianerprojektes in der Kita sollte ein großes, stabiles Tipi entstehen. Groß genug, dass mehrere größere Kinder darin spielen und toben können. 

Nach einigen Versuchen habe ich das die Berechnungen zu den perfekten Proportionen "geknackt" und es ist "Das große Tipi" entstanden. Das Probenähen ging über gut 6 Wochen, war es diesmal etwas aufwendiger, da ich erst die Auswahl treffen, alle in eine Facebookgruppe "werfen" und dann die Bestellung und den Versand der 4 x A0 Plots des Schnittmusters für Zelt und Boden organisieren musste. 

Gesagt getan. Es haben mich unzählige Bewerbungen erreicht, die Auswahl der Probenäherinnen ist mir nicht leicht gefallen *lach* - wie jedes Mal. Mir war besonders wichtig, dass das Zelt in 100%iger Größe genäht wurde. 


Das bedeutet, die Innenhöhe des Zeltes beträgt 180 cm, die ø Bodenfläche ist 180-200 cm groß. Gehalten wird das Zelt von 6 ineinander verschränkten, ca. 220-240 cm langen Bambusstangen. Diese Stangen stecken in Tunnelführungen, die ein Herausrutschen der Stangen und das Verrutschen des Zeltes verhindern.


Optionale Fenster, in rund oder eckig, mit oder ohne Vorhänge laden zum Spielen ein. Die Fenster sind hoch genug, dass die Kinder hinaus- und hineinklettern können, ohne im Zelt hängen zu bleiben. 



Der Eingang besteht aus zwei, übereinander lappenden Teilen. Die rechts und links vom Eingang eingefassten Bindebänder können verknotet die Eingangstüren offen halten.

Das Zelt kann mit farblich abgesetzter Spitze oder aus einem Stoff genäht werden. Applikationen, Plots, aufgeklebte Federn, eine Wimpelkette, unzählige Kissen und Decken verleiht dem Zelt die persönliche Note. 

So entsteht ein Indianerzelt oder eben eine Pinke Mädchenhöhle. 

Im Probenähen ist auch ein auf 60% verkleinertes Zelt entstanden. Über die prozentuale Druckanpassung kann die individuelle Größe gedruckt und genäht werden. Die Breite der Bindebänder und Tunnel muss aber unverändert bleiben. 

Die Bodendecke kann rund oder eckig genäht werden und es stehen zwei Größen zur Verfügung. Ich habe mich für eine innenliegende Decke entschieden und diese mit dickem Volumenvlies gepolstert. 

Hier möchte ich Euch einige der im Probenähen entstandenen Zelte präsentieren:














Verlinkt habe ich die tollen Zelte bei *Dienstagsdinge* und *HandmadeonThuesday*

Habt eine schöne Woche, Eure Sandra 

Ebook "das große Tipi" von CoelnerLiebe
Canvas von Strandgutraeuber
Bambusstangen vom Baumarkt

1 Kommentar:

  1. Die Zelte sind soooo cool! Und die Größe ist sehr beeindruckend ... da muss ich mal messen gehen. So eine Räuberhöhle wäre zu schön für den kleinen Mann! Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog CoelnerLiebe!
Ich freue mich sehr, dass Du mir einen Kommentare hinterlassen möchtest.
Lieben Gruß, Sandra