31 Oktober 2017

EBook "Das große Tipi"

Heute möchte ich Euch das EBook "Das große Tipi" vorstellen

EBook "Das große Tipi" *klick*


Die ursprüngliche Idee zu diesem mega Projekt hatte die Erzieherin meiner Kleenen. Im Rahmen des Indianerprojektes in der Kita sollte ein großes, stabiles Tipi entstehen. Groß genug, dass mehrere größere Kinder darin spielen und toben können. 

Nach einigen Versuchen habe ich das die Berechnungen zu den perfekten Proportionen "geknackt" und es ist "Das große Tipi" entstanden. Das Probenähen ging über gut 6 Wochen, war es diesmal etwas aufwendiger, da ich erst die Auswahl treffen, alle in eine Facebookgruppe "werfen" und dann die Bestellung und den Versand der 4 x A0 Plots des Schnittmusters für Zelt und Boden organisieren musste. 

Gesagt getan. Es haben mich unzählige Bewerbungen erreicht, die Auswahl der Probenäherinnen ist mir nicht leicht gefallen *lach* - wie jedes Mal. Mir war besonders wichtig, dass das Zelt in 100%iger Größe genäht wurde. 


Das bedeutet, die Innenhöhe des Zeltes beträgt 180 cm, die ø Bodenfläche ist 180-200 cm groß. Gehalten wird das Zelt von 6 ineinander verschränkten, ca. 220-240 cm langen Bambusstangen. Diese Stangen stecken in Tunnelführungen, die ein Herausrutschen der Stangen und das Verrutschen des Zeltes verhindern.


Optionale Fenster, in rund oder eckig, mit oder ohne Vorhänge laden zum Spielen ein. Die Fenster sind hoch genug, dass die Kinder hinaus- und hineinklettern können, ohne im Zelt hängen zu bleiben. 



Der Eingang besteht aus zwei, übereinander lappenden Teilen. Die rechts und links vom Eingang eingefassten Bindebänder können verknotet die Eingangstüren offen halten.

Das Zelt kann mit farblich abgesetzter Spitze oder aus einem Stoff genäht werden. Applikationen, Plots, aufgeklebte Federn, eine Wimpelkette, unzählige Kissen und Decken verleiht dem Zelt die persönliche Note. 

So entsteht ein Indianerzelt oder eben eine Pinke Mädchenhöhle. 

Im Probenähen ist auch ein auf 60% verkleinertes Zelt entstanden. Über die prozentuale Druckanpassung kann die individuelle Größe gedruckt und genäht werden. Die Breite der Bindebänder und Tunnel muss aber unverändert bleiben. 

Die Bodendecke kann rund oder eckig genäht werden und es stehen zwei Größen zur Verfügung. Ich habe mich für eine innenliegende Decke entschieden und diese mit dickem Volumenvlies gepolstert. 

Hier möchte ich Euch einige der im Probenähen entstandenen Zelte präsentieren:














Verlinkt habe ich die tollen Zelte bei *Dienstagsdinge* und *HandmadeonThuesday*

Habt eine schöne Woche, Eure Sandra 

Ebook "das große Tipi" von CoelnerLiebe
Canvas von Strandgutraeuber
Bambusstangen vom Baumarkt

20 Oktober 2017

Joggen Juli - Oktober 2017

Hallo Ihr Lieben, 
ich habe Euch *hier* berichtet, dass ich - kaum zu glauben - wirklich unter die Läufer gekommen bin. Im März dieses Jahres gestartet, bin ich im Oktober bei einer Stunde und ca 8,5 Kilometern gelandet. 


Ich habe es nich mehr jede Woche konsequent mit 3 Trainingseinheiten geschafft, aber 2 waren es auf jeden Fall. Ich merke nur jetzt, dass es morgens dunkler wird und durch den Nebel es mir zb am Rhein zu laufen, nicht mehr richtig Spaß macht. 


 Am Samstag habe ich einen Versuch gestartet und bin mit meinem Mann Nachmittags gelaufen.... Geplant waren 8,8 km um den Laacher See....*Mööööp* - ich erspare Euch Einzelheiten. Nur so viel sei gesagt: Wenig schlafen und tagsüber nichts essen, damit ich wie gewohnt nüchtern laufen kann und das in der mit 24 Grad meeeega heißen Herbstsonne - das geht gar nicht! Das Spiel war nach gelaufenen 5 und dann noch weiter gegangenen 1,5 Km für mich vorbei und ich saß mit hochrotem Kopf am Straßenrand und habe gewartet, dass mein Mann mich mit dem Auto wieder einsammeln kommt *grummel* 

Trotzdem mag ich den Herbst und kann mich an den bunten Farben gar nicht satt sehen. 




Im Wald ist es Anfangs noch ein bisschen düster und nebelig, aber spätestens auf dem Feld angekommen, strahlen die Farben um die Wette.


Die Sommerdeko an Haustüre und Fenster ist verblüht, dann gestalte ich meistens um. Dieses Jahr habe ich einige Pflanzen, die auch ein paar Minusgerade überstehen. Die Stern-Ton-Kugeln habe ich dieses Jahr dann schon vor der Weihnachtszeit ausgepackt. Wenn es ganz früh dunkel wird, stelle ich gerne mal ein Teelicht hinein. 




Ich lasse Euch einfach ein paar sonnige Herbstgrüße hier und wünsche Euch einen schönen *Freutag* und einen guten Start ins Wochenende!

Eure Sandra 



17 Oktober 2017

Hoodie-Set mit Schriftzug

Hallo Ihr Lieben, 

heute habe ich nichts genähtes für Euch, sondern eher was zum "pimpen" der selbstgenähten Hoodies *lach*.

Das Ebook mit den Plotterdateien und die einfachen SnapPap-Sets habe ich ja nun schon länger im Dawanda Shop - heute sind endlich die **Sets mit den Schriftzügen** eingezogen. 




Ich möchte Euch die ersten Sets vorstellen, weitere folgen in den nächsten Tagen. Den Anfang machen die bekannten "Monogramme" und der Schriftzug "made with Love":







Mit den fünf SnapPap Farben weiß, hellgrau, hellbraun, dunkelbraun, schwarz und weiß sind in Verbindung mit der aus Flexfolie geschnittenen und aufgepressten Schrift zahlreiche Farbkombinationen möglich. 

Ich habe einige Farben an Flexfolie vorrätig und kann viele Gestaltungswünsche darstellen. 

Meinen **Hoodie Lady Tasja**  trage (*Lach* und wasche) ich nun schon fast ein Jahr, ich drehe ihn auf links und die SnapPap Label und die Schrift überleben problemlos eine 40 Grad Buntwäsche inklusive Schleudergang. 


Ich verziehe mich mal ins Büro und pflanze mich gemütlich mit Kaffee und meiner neuen Sucht, der Serie Luzifer *haltdieHändevordieAugen* an Plotter und iMac.

Habt einen schönen Tag, Eure Sandra 

verlinkt bei *HOT* *Creadienstag* *Dienstagsdinge*


13 Oktober 2017

Geschenke sind Herzensangelegenheiten

Da kann mir wohl niemand widersprechen. Ja gut, es gibt diese "Verlegenheitsgeschenke" oder "Gegengeschenke" oder "Anstandgeschenke". Aber von denen spreche ich nicht. 


Es sind die Geschenke, die für Freunde sind, für Menschen, die einem am Herzen liegen, die man kennt und meint, sehr gut einschätzen zu können. Und genau solche Geschenke liebe ich es einfach zu machen. Das kann ein Buch sein, oder ein Bild oder einfach nur ein Spruch, der auf eine Pralinenschachtel gedruckt, im Supermarkt an der Kasse liegt oder eben eine Leidenschaft oder ein Tick des Beschenkten, den man sehr gut umsetzen kann.

Ein sehr guter Freund ist leidenschaftlicher StarWars Fan und nach dem *"A Star Wars Born" - Shirt * war es Zeit für einen neuen, coolen StarWars Hoodie.


Ich habe mich ein bisschen ins Thema eingegoogelt und einen gemeinsamen Freund befragt, was genau passen könne und dann kam die passende Info. Neeeeee, wat ein Spaß! Ich habe in diversen Foren eine fertige .svg-Datei gefunden und jetzt kommt´s - es gibt sogar die Schriftart "Aurebesh" gefunden, mit der ich den Namen des zukünftigen Besitzers auf den rechten Arm plotten konnte. 


Und *Peng!* - Da bin ich vor Stolz und Vorfreude geplatzt. 

Heute Abend wird der Pulli verschenkt und ich bin mir sicher, dass er gefällt!

In diesem Sinne, habt ein schönes Wochenende und denkt dran: Bald ist Weihnachten!!

Eure Sandra 

EBook Mister Comet von www.Mialuna24.de
Wintersweat, schwarze Ösen und Garn über www.strandgutraeuber.de
flaches Hoodie-Band von OmaLie´s
Schriftart "Aurebesh" über www.dafont.com
Datei zum Plot über www.starwars.wikia.com