21 September 2017

Der Herbst steht plötzlich vor der Türe...

Die Tage werden langsam kürzer und die Jacken und Pullis dicker. Der Herbst ist meine liebste Jahreszeit. Ich mag es, wenn die Luft sich aufklart und die Sonne sich durchkämpfen muss, um dann alles in ein goldenes Licht zu tauchen. *hachz* - da könnte ich glatt romantisch werden *lach*.

Seit genau sechs Monaten zähle ich mich jetzt zu den Läufern und laufe regelmäßig 2-3 die Woche durch die Wälder unseres Ortes, am Rhein entlang oder auch mal quer durchs Städtchen. Meine Strecken sind 5 - 7,5 km lang und ich mixe die jeweilige Trainingsschwierigkeit immer ein bisschen, je nach dem ob mein Schwerpunkt auf Schnelligkeit oder Distanz liegt. Ich bin zuversichtlich, dass ich mein Ziel nächstes Jahr im Frühling einen 10 km Lauf zu meistern, erreichen werde. 

Auf den verschiedenen Touren durch die Natur habe ich immer mal wieder eine kleine Trophäe mitgenommen. Und vor ein paar Tagen war es so weit, meine Kinder hatten Lust zu bastelt, ich musste eh ein paar Sachen mit der Heißklebepistole "reparieren" und so ist das neue Bild entstanden. 


Es gefällt mir so gut, dass ich gar nicht weiß, wo ich es aufhängen soll. Vielleicht baue ich noch zwei Bilder in dem Stil zusammen, dann kann es die große Wand im Flur füllen.

Mit meinem neuen EBook "Das große Tipi" stehen wir ganz knapp vor dem Start des Probenähens. Die Schnitte sind verschickt, die Mädels haben sich mit schillerndsten Farben an Canvas und Bambusstangen eingedeckt, die Waschmaschinen und Trockner laufen heiß - und es kann jeden Moment "richtig" losgehen. 

So herrscht hier gerade die Ruhe vor dem Sturm.... Ich habe viele Aufträge über meinen Dawandashop bearbeitet und mich ein paar Sonderwünschen gewidmet. Und ich habe immer wieder mal weiter aufgeräumt und sortiert. 
Und da fällt mir tatsächlich noch ein längst zugeschnittenes Projekt in die Hände. Die Hose aus dem wattierten Sweat ist schon seit dem Frühjahr im Einsatz, die Sweatjacke lag hier - und lag hier - und lag hier. 

Ich spiele immer mal wieder mit ein paar SnapPap Ideen. Hier habe ich einen kleinen Anker-Anhänger aufgenäht und werde in den nächsten Wochen mal testen, wie der Anhänger die Waschgänge überlebt. Wenn das gut geht, werde ich den Artikel mit in den Shop aufnehmen. 


Ebenso komme ich dem Projekt "Label aus SnapPap" - Cut Out immer näher. 

Was habe ich Mengen an SnapPap in den Mülleimer befördert, weil die Schrift zu filigran war oder der i-Punkt zu klein...

 

Wenn die Probenähe-Mädels mich lassen und nicht zu viele Korrekturen für mich haben *lach* - dann kann ich die Artikel endlich in den Dawanda-Shop einstellen. 

Der aktuelle Renner sind wieder die SnapPap Details aus der Serie "Pimp up your Hoodie", hin und wieder darf ich diese mit den Monogrammen des künftigen Besitzers beplotten. 


Ich verabschiede mich jetzt mal in Richtung Garten, es wartet Arbeit auf mich und werde dabei die Sonne genießen....

Habt einen schönen Tag, Eure Sandra 

Verlinkt bei *RUMS*

Sternensweat und SnapPap von www.strandgutraeuber.de
SnapPap Kram von CoelnerLiebe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog CoelnerLiebe!
Ich freue mich sehr, dass Du mir einen Kommentare hinterlassen möchtest.
Lieben Gruß, Sandra