19 Januar 2017

Mein Lieblingshoodie

Ich habe es getan *lach* - ich habe mir viel Zeit genommen und meinen neuen Hoodie mit ganz feinen Designdetails aus SnapPap aufgewertet.


Ich habe mich für die Details mit den abgerundeten Ecken entschieden und alle SnapPap Teile mit Filz unterlegt. Die Aufnäher an Brust und Arm habe ich mit meinem Monogramm versehen, die ich aus brauner Flexfolie geschnitten und ausgepresst habe.


Die dicke Baumwollkordel sieht man nochmal am rückwärtigen Kragen, das gefällt mir besonders gut.

Der Pulli ist erst seit Ende letzter Woche fertig und hat schon drei Runden in der Waschmaschine gedreht *lach* - die Menschen um mich rum müssen denken, dass ich mich gar nicht mehr umziehe...

Jetzt schicke ich ihn noch schnell zu *RUMS* und wünsche Euch einen schönen Tag!

Eure Sandra

Steppsweat und Kordel von www.Strandgutraeuber.de
SnapPap über www.plottermarie.de
EBook "Pimp up your Hoodie" über Dawanda / CoelnerLiebe

Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Hoodie!
    Die vielen SnapPap Details gefallen mir sehr.
    Ganz liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. toller Pulli, toller Stoff, toller Schnitt und tolle Bilder*** ich wünsche dir einen schönen Donnerstag: lg Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Der ist ja richtig cool ! Den würde ich sofort nehmen !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Super Toll! Ich glaub solche Labels muss ich mir unbedingt auch machen!❤

    AntwortenLöschen
  5. Echt toll der Hoodie. Mir gefällt besonders die Farbe. Und dass er schon so oft in der Waschmaschine war, zeigt ja nur, wie groß der Tragekomfort war.

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab mal eine Frage zu den tollen Snappap Labeln. Hast Du den Filz auch mit dem Schneideplotter geschnitten? Und wie hast Du den Filz und das Snappap Material miteinander verklebt?

    AntwortenLöschen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog CoelnerLiebe!
Ich freue mich sehr, dass Du mir einen Kommentare hinterlassen möchtest.
Lieben Gruß, Sandra