18 Oktober 2016

Das SnapPap Virus greift weiter um sich!

Ich habe das Gefühl, dass Snaply wegen den hochgeschnellten Verkäufen an SnapPap bald eine Gewinnwarnung rausgeben muss *lach*.

Wahnsinn, wieviele tolle Rückmeldungen mich zu den **EBooks "Label aus SnapPap"** erreicht haben. 

Da es aber noch mindestens genauso viele Selbermacher ohne eigenen Plotter gibt, habe ich die Label in meinen **Dawandashop** aufgenommen. 



Der Plotter läuft heiß, die SnapPap Vorräte mindern sich und ihr könnt gerne nach Lust und Laune shoppen. Ein Label kostet 0,49 €, bedeutet ein Set für 4,90 € und schon könnt ihr 10 Eurer Werke mit minimalem Aufwand richtig schön aufpeppen. 

Ich lade diese Woche die Designbeispiele meiner Mädels bei Facebook hoch, dann könnt ihr ein bisschen stöbern gehen. 

Solltet Ihr Fragen an mich haben, einfach her damit *lach*.

Habt einen schönen Tag, Eure Sandra 

Kommentare:

  1. Ich finde deine Läbe echt toll, nur wird dein Messer dabei nicht schnell stumpf. Finde das rechnet sich dann gar nicht.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hi Petra, ich habe noch mein erstes Messer und kann (bis jetzt, nach 3 Jahren) keinen Leistungsverlust vermerken. Zur Sicherheit habe ich ein neues Messer hier, sollte mir etwas auffallen, nehme ich das neue für Folien und das alte nutze ich weiterhin für Papier und SnapPap. Liebste Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Snap Pap steht auch auf meiner Liste..
    ich muss unbedingt mal ausprobieren was damit zu machen :)

    AntwortenLöschen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog CoelnerLiebe!
Ich freue mich sehr, dass Du mir einen Kommentare hinterlassen möchtest.
Lieben Gruß, Sandra