12 Februar 2016

Kostüm aus "normalen" Ebooks (Drache)

Wie packe ich meine Message in die Überschrift, dass Ihr auch neugierig werdet und einen Blick in den Post werft?

Hm.... ich erzähle einfach davon, wie ich dieses Jahr die Kostüme meiner Kids genäht habe.

Und das - übrigens - zum ersten Mal! In den vergangenen Jahren bin ich den einfachsten Weg gegangen und habe sie im www irgendwo bestellt.

Aber Karneval ist im Rheinland nicht nur einmal, sondern gefühlt ein Dauerzustand. Die Kids hören und singen die Lieder und im Juni kann man sich genauso gut verkleiden, wie im Winter. Und dieses nicht nur "privat", sondern da darf der "Drachen-Pulli" auch mal gerne ganz normal im Kindergarten ausgeführt werden.

Und darin sollte dann meine Aufgabe bestehen! Karnevalskostüme, die alltagstauglich sind, mehrmals angezogen und oft bespielt werden können. Na und dann müssen sie ja auch noch dem entsprechen, was die Kids sich vorgestellt haben!

Der Große wollte ursprünglich Luke Skywalker sein und ein Laserschwert haben. Fand ich für ein Kindergartenkind absolut unpassend und habe alle Star-Wars-Ideen-Kostüme auf nächstes Jahr, wenn er Schulkind ist, vertagt.

Die zweite Idee war dann der Drache Ohnezahn aus Drachenzähmen leicht gemacht. Es sollte eine schwarze Hose mit Zacken an der Seite sein, und am Pulli sollte Flügel sein, damit er fliegen kann. Und der Drache ist schwarz und hat leuchtend grüne Augen. Die kaputte Schanzflosse war unwichtig, die haben wir nicht umgesetzt. Ach ja, und glänzende Drachenhaut bitte.




Entstanden ist ein Set aus dem Shirt Pepe, einer Chris-Beanie und einer Sweathose aus einer Ottobre.

Bei dem Shirt Pepe habe ich die Seitenlänge unter dem Arm bis knapp über den Bund gemessen und 1/4 Kreis ausgeschnitten. Der Rand ist einfach mit einem Rollsaum gesäumt. (Wie das funktioniert könnt Ihr *hier* Tutorial Saum nachlesen.



Die Chris-Beanie ist ein FreeBook, das erhaltet Ihr *hier*
Und die Hose ist eine einfache Sweathose, in die Seitennaht habe ich Drachenzacken eigenäht.


Das ganze hat die endgültige "Drachenoptik" durch geplottete Drachenschuppen erhalten, die schwarz, silber und grün glitzern. Die Datei habe ich selbst erstellt.

Der Große war total happy und sein "Ohnezahn-Outfit" hat schon mehrere Einsätze "geflogen" *grins*

Ich verlinke das Kostüm bei *Made4Boys*, *lustiges Konfetti*, *Crealope*, *Kiddikram*

Habt einen schönen Tag, Eure Sandra 








Kommentare:

  1. Sieht klasse aus, Sandra ;-) Unsere Jungs mögen die gleichen Sachen und bei uns gab es StarWars auch erst zur Schule. Luis steht auf Obi Wahn (wird das so geschrieben ???). Da hier oben aber ja nur einen Tag "Fasching" gefeiert wird, weigere ich mich extra ein Kostüm zu nähen...
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse aus, Sandra ;-) Unsere Jungs mögen die gleichen Sachen und bei uns gab es StarWars auch erst zur Schule. Luis steht auf Obi Wahn (wird das so geschrieben ???). Da hier oben aber ja nur einen Tag "Fasching" gefeiert wird, weigere ich mich extra ein Kostüm zu nähen...
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee, das Kostüm so umzusetzen. Gefällt mir wirklich gut.
    Star Wars gab es hier dieses Jahr auch. Was ein Buch aus der Bücherei anrichten kann... Und da der Papa so begeistert war, konnte Mama nichts mehr sagen.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog CoelnerLiebe!
Ich freue mich sehr, dass Du mir einen Kommentare hinterlassen möchtest.
Lieben Gruß, Sandra