15 September 2015

Das Übergangsmäntelchen

Bei der Überschrift muss ich innerlich lachen! Meine Tochter ist (sogar vor meinem Mann) diejenige mit den meisten Jacken in der Familie. Leichte bis dicke Strickjäckchen, Sweat-jacken aus Sommersweat und Wintersweat, Softshelljacke, Regenjacke - Sommer- & Winterversion, Daunenweste, Steppweste, leichte Übergangsjacke und nun ein Übergangsmantel!

Um genau zu sein, Shiva - wie die Hälfte meiner Garderobe - aus der Feder von Maria von Mialuna. 

In der Doppelgröße 98/104 fällt der Mantel deutlich Richtung Größe 104 aus. Gut, es soll ja auch ein Langarmshirt inkl. Unterhemd gemütlich drunter passen - und das tut es! 

Außen lila Babycord, innen am Körper lila Fleece und die Kapuze und Ärmel sind mit lila Jersey gefüttert, die Kapuze und die Armbündchen sind aus lila Bündchenware.

Und jetzt kommt´s !!! Ich musste nicht ein Detail dazu kaufen! Das gibt es sonst nie! Ich habe die ganzen Stoffe & Co. auch nicht zusammen gekauft, sie haben sich irgendwie in meinem Nähzimmer gesucht und gefunden. (Da stellt sich so ein kleines "Ausmisten-Gefühl" ein *Stolz*)





 

Wer jetzt genau hinschaut, dem fällt aber der weiße Reißverschluss mit der süßen Schneeflocke und der weißen Spitze auf..... Ja! Die beiden Sachen hatte ich natürlich nicht in lila da - war ja klar. Aber trotzdem gefällt mir gerade der Kontrast als Highlight sehr gut. 

Mittlerweile ist der Dienstag ja ein mit Linkparties vollgepackter Tag *lach* - Ich weiß gar nicht, wo ich zuerst gucken gehen soll! Gut, es wiederholen sich natürlich einige Posts, aber so entdecke ich die für mich interessanten auf jeden Fall!

Ich verlinke also zu  *Meitlisache* und *Kiddikram*, *Creadienstag*, *Dienstagsdinge*, *Hot*

Ich wünsche Euch einen schönen Tag, 

Eure Sandra 

Ebook: Übergangsmantel Shiva von www.Mialuna24.de
Babycord & Fleece & Jersey: aus dem Bestand - keine Ahnung woher

10 September 2015

Gefühlt-Gekauft-Vernäht Teil 2

Wie schnell hier manchmal Stoffe vernäht werden, habe ich Euch *hier* berichtet. Und genau in diesem Shopping-Boom sind ja noch zwei weitere Jersey der Marke "Little Darling" im Hause CoelnerLiebe eingezogen. 

Na und wie der Titel schon vermuten lässt - gefühlt, gekauft, vernäht, fotografiert,getragen, gewaschen, getrocknet, gebügelt und getragen, gewaschen und gebügelt usw. usw. usw.

Mal sehen, ob ich irgendwie noch an schönere Tragefotos komme. Aber jetzt zeige ich Euch mein neues herbstliche Shirt erstmal!









Schnittmuster-technisch wird es langsam hier ein bisschen langweilig - sorry! 

Aber mein *Best-of-Shirts* Schnittmuster (mit allen seinen Varianten) *klick*, und vor allem mit dem V-Ausschnitt *klick*  und den 3/4 Armen (mit oder ohne Manschetten) ist einfach das perfekte für mich!

Und mit diesem Shirt drehe ich meine Runde bei *RUMS*, da war ich länger nicht mehr und freue mich jetzt schon auf das Stöbern durch die anderen Blogs! Und im Nachtrag gehts auch noch zur *Streifenliebe*!

Habt einen schönen Tag, Eure Sandra

Stoff: Jersey / Little Darling über die örtliche Stoff Idee Filiale
Schnitt: eigene Kreation *lach*

09 September 2015

Gefühlt-Gekauft-Vernäht Teil 1

Nach der Verjagung der Ufos *klick* und *klick* folgte direkt eine Turbo-Verarbeitung. 

Eigentlich.... na wenn Sätze schon so anfangen, gell?! - Also eigentlich wollte ich in der örtlichen Filiale von Stoff Idee "nur" ein Stück rosa Bündchen für die von meiner Kleenen "eingeforderte" Mädchen-Minions-Mütze kaufen.


Und voller Überraschung und Freude durfte ich feststellen, dass nach meinem letzten Besuch die Jersey Abteilung noch einen ordentlichen Schritt in Richtung Auswahl und Stoffwahl getan hat. 


Ich bin ganz begeistert von den schönen Stoffen und habe mich bei einigen dann doch verführen lassen.


Einer davon ist dieser schöne Tante Ema Jersey. Und es ging im Turbogang durch Waschmaschine - Trockner - Bügelstation - Zuschnitt - Nähmaschine - Ovi - Bügelbrett - Schneiderpuppe - Foto uuuuund:


... in den endlosen Kreislauf von Tragen - Waschen - Bügeln - Tragen *grins*.


Und einmal zwischendurch habe ich jetzt mal wieder eins meiner sensationellen Selfies geschossen *lach*




Damit Ihr ein bisschen mehr von meinem meinem neuen Shirt sehen könnt, gibt es natürlich auch Bilder auf der Püppi. 

Hier habe ich den runden Ausschnitt genäht, 3/4 Arm und hinten das Shirt länger auslaufen lassen, als vorne. 





Die anderen beiden Modelle aus meiner kleinen Shopping-Tour sind bereits zugeschnitten und werden Stückchen für Stückchen vernäht werden...

Der Herbst darf also gerne bald kommen, ich bin vorbereitet!

Habt einen schönen Tag!

Eure Sandra

verlinkt bei *MMM* und *Meitlisache*

04 September 2015

ProbePlotterer gesucht: "Tierisch was los!"

Probeplotterer gesucht!

>>Edit: Suche abgeschlossen, mein Team ist für dieses Probeplottern komplett! Danke für Eure tollen Bewerbungen! Das nächste Probeplotten folgt bald, der Aufruf erfolgt hier im Blog <<
Mein erstes "richtiges" EBook ist so gut wie fertig und ich suche Dich zur Erweiterung meines CoelnerLiebe Teams. 


Das Motto "Tierisch was los!" will umgesetzt werden!


Die Tiere, die es gilt in Szene zu setzen sind Löwe, Frosch, Schaf, Giraffe, Eule, Schwein, Löwe, Kuh, Bär und Maus. Jeweils als Weiblein und Männlein, mit Kulleraugen, Brille, Schleife, Kussmund, Krone, Kleeblatt oder Wimpern. Diese mehrfarbigen Figuren sind witzig-süß-kindlich gehalten.

Was ich von Dir erwarte? Natürlich erstmal Spaß an der Sache! Material (logisch *grins*) und Zeit, vom 14.09 - 30.09.15 ein paar Tiere zu plotten und schön in Szene zu setzen. 
Ob das nun auf Kleidung oder Taschen geschieht oder Herr und Frau Frosch später Deine Badezimmertüre zieren - das ist Dir überlassen!

Ich brauche von Deinen Werken schöne Fotos! Das kann ruhig mit dem Smartphone gemacht sein, in einer klaren Qualität und gut erkennbar, T-Shirts können gerne z.B. an einem Baum oder Wäscheleine hängen. Oder die Tiere verschönern die Spielzeugkisten im Kinderzimmer. 

Ich darf Deine Fotos in meinem Blog veröffentlichen und auf meiner Facebookseite CoelnerLiebe zeigen.

Das EBook beinhaltet eine detaillierte Foto-Schritt-für-Schritt-Anleitung rund ums plotten, der Schwerpunkt ist mehrfarbiges Plotten. Du liest das EBook und gibst laut Meldung, wenn Du eine Idee hast, wie ich etwas besser / anders umschreiben oder auch durchführen kann. 

Ich freue mich, wenn Du einen Blog oder eine FB-Seite hast und die Designbeispiele veröffentlichst. 

Lange Rede - kurzer Sinn : ) - Du möchtest dabei sein? Dann bewerbe Dich bitte per EMail unter coelnerliebe@gmail.com bei mir, ich bin schon sehr gespannt!

Lieben Gruß, Eure Sandra


03 September 2015

Basic-Best-Of !

Meine Blogpause habe ich *hier* mit der Präsentation meines neuen Labels beendet. Und meine Urlaubsbedingte Nähpause erkläre ich hiermit nun auch für beendet *lach*.

Seit Eeeeeewigkeiten liegt hier ein absoluter Traum Stoff herum, aus dem Hause Lillestoff. Blockstreifen Hellgrau - weiß und er duftet so schön frisch gewaschen, immer noch! Und fühlt sich einfach himmlisch an. In meinen Kopf war er schon zu einer MyCuddleMe oder einem ähnlichen Cardigan vernäht, gewaschen und getragen. 

Aber - ein Blick in meinen Kleiderschrank zeigt - da ist nix mit Cardigan! Nö! 

Na auf jeden Fall war heute ein ruhiger Sonntag und der Große lag fiebernd auf dem Sofa und die Kleene beschloss um halb elf Uhr morgens einfach mal ne Runde zu schlafen und so bin ich an einem Sonntag (!) im Nähzimmer gelandet. Kaum zu glauben!

Ich habe schon mehrmals von meiner Reihe *Best of Shirts*  berichtet, Shirts mit verschiedenen Ausschnitten und mit kurzem oder eben ohne Arm. Naja und da der Herbst ja doch bald vor der Tür steht, habe ich mir eines mit 3/4 Arm genäht. 

Und wie so oft hört sich das geschrieben nach einer 0815 Nummer an, genäht ist es aber doch ein wenig komplizierter. 

Ich überlege noch lange hin und her, ob der Sommersweat als Saum genäht ggf. zu dick ist und entscheide mich mehr oder weniger spontan für weißen Jersey. Schneide zu, schließe den Halssaum für den V-Ausschnitt, verwechsele H200 mit dem Vliesofix, muss also zum "Verstärken" des V-Ausschnittes eine kleine Jersey-Spitze innen einbügeln *grummel* und nähe dann endlich den Saum in Perfektion ein. 

Als dann schön alles fertig ist, fällt mir auf, dass der weisse Jersey viel weißer ist, als die weissen Blockstreifen meines Stoffes *grummel*! Warum fällt mir so etwas immer erst am Ende auf?!?!?!? Ist ja nicht so, als ob ich den Stoff die ganze Zeit vor der Nase und in den Händen und somit im Blick habe?!

Also kommt mein kleiner Freund, der Nahtauftrenner zum Einsatz, Ratzfatz ist der alte V-Ausschnitt abgetrennt und einer aus eben dem selben Lillestoff-Sommersweat zugeschnitten (3 Zentimeter länger als aus Jersey) und was soll ich sagen?

-Eine ganz klassische Arsch auf Eimer Nummer! Passt perfekt! Ich drehe vor Freude springend schnell eine Runde im Kreis, versäubere die restlichen Säume, stecke fest, steppe ab und habe es tatsächlich geschafft, keine Knöpfe, Bändchen oder anderen Schnickschnack zu verarbeiten!

Und entstanden ist ein Hammer-Teil! So gemütlich und alles genau so wie ich es haben möchte!

3/4 Arm, das RT ist länger als das VT, V-Ausschnitt, naja und der kleine CoelnerLiebe Plot im Nacken zählt ja nicht so richtig unter Schnickschnack, oder?

Aber seht selbst....





Und wie so oft, werde ich diesem Post später ein "Edit" verpassen, nämlich dann, wenn ich das Shirt trage und jemand von mir ein schönes Foto schießen kann *lach*.

Soooooo - Hach! was freue ich mich, endlich mal wieder zu *RUMSen*! Komischerweise habe ich auch nur Spaß am Blogs-lesen, wenn ich selber auf der Linkparty bin! Edit: Das Fragefoto gibts immer noch nicht, aber ich möchte das Shirt noch zur *Streifenliebe* senden!

Also Ladies - bis später!

Stoff: Lillestoff Jersey über www.strandgutraeuber.de 
Schnitt: eigene Kreation

01 September 2015

Das Ufo ist verjagt!

Und das aber richtig! Seit über einem Jahr liegt hier eine Übergangsjacke, also Teile von ihr. Um genau zu sein, nur das Vorder- und Rückenteil der Innenjacke.

Das Schnittmuster der Täschlein war auch schon zugeschnitten und vollkommen zerknittert, die Jerseyränder drehten sich schon ein.... Einfach ätzend, wenn so ein "Werk" mich immer ein wenig aus irgendeiner Ecke anlacht. 

Das verursacht dieses Gefühl "Nie siehst Du ein Ende, Du müsstest ja mal..., Ach! Das liegt auch immer noch da... - und das kann ich einfach nicht leiden. 

Naja und dann packt mich zwischendurch die Aufräumwut. Und das in fast allen Bereichen. Ausgediente Kinder Kleidung & Schuhe, Bettwäsche und Handtücher sind Dank den kostenfreien Paketscheinen der deutschen Kleiderstiftung *klick* auf dem Weg zu Menschen, die sie sehr gut gebrauchen können.

Na und mein NähBüro ist seit ein paar Tagen immer wieder mal ein bisschen dran. Die Stoffe sind sortiert, in durchsichtige Kisten eingeräumt und Reste entsorgt. Auch von zum Upcycling gesammelten Teilen habe ich mich befreit. Das gibt eh nie was! 

Und so fiel mir auch das Übergangsjäckchen für die Kleene endlich mal in die Hände! (In weiser Voraussicht habe ich Gr. 104 oder Gr. 110 zugeschnitten. Leider ist die Größe auf dem ausgeschnittenen SM nicht notiert...) Und es passt wie angegossen!






Die Fotos meiner Werke mache ich soweit es geht sofort, die Traumbilder ergänze ich dann schnell bei Gelegenheit später. So wurde heute morgen vor der KiTa eine Runde zum "Blümsen 'nuppern" im Garten gedreht *grins*.

So denn, ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Eure Sandra

Stoffe: Außenstoff, Baumwolle, Coupon vom Remagener Stoffmarkt
Innenstoff, Jersey - keine Ahnung woher

verlinkt bei: verlinkt bei *Meitlisache* und *Kiddikram*, *Creadienstag*, *Dienstagsdinge*, *Hot*