09 Dezember 2015

Mein erster gestrickter, genähter Pullover

Es gibt Stoffe, die fesseln einen, sobald man sie sieht oder noch schlimmer, sobald man sie "erfühlt" hat. Und wenn sie dann noch ein Geschenk sind, ein liebes Dankeschön, dann ist es um mich geschehen und ich habe mich verliebt. 




Ich hab ihn gestreichelt, befühlt, mich von der weichen Haptik verzaubern lassen, ihn vorsichtig gewaschen und liebevoll gebügelt, vor meiner Tochter verteidigt, ihn konzentriert zugeschnitten und genußvoll in Ruhe vernäht und meinen Perfektionismus ausgelebt, Oviraupen sorgfältig vernäht und vorsichtig abgesteppt.

Was er geworden ist, dieser zauberhafte, weiche, Strickstoff? In zartem rosa, gestreift mit meliertem Pink.... eine Lady Pepe.




Ich habe den Schnitt etwas auf mich angepasst, bzw. meine Vorlieben umgesetzt. Er hat einen weiteren V-Ausschnitt nach meinem Tutorial *klick* bekommen, ich habe die Ärmellänge auf eine 3/4 Länge verkürzt und den hinteren Saum verlängert und abgerundet. 

Ursprünglich sollte der Pulli einen BilderPuzzle Plot aus meinem neuen EBook abbekommen, aber ich tue mich schwer damit. Ich finde ihn so schlicht schön, habe aber eine geniale linke Glitzerfolie, die ich gerne verarbeitet hätte. 

Ein bisschen mit dem Grafikprogramm gespielt....



Und? was meint Ihr? Im Moment ist er noch "jungfräulich" - ich warte mal Eure Meinungen ab....

Verlinkt habe ich meinen Pulli beim *MMM*. Das ist irgendwie immer wieder etwas Besonderes, hier teilzunehmen. Mir gefällt die gezeigte Kleidung "an der Frau", wie es so schön heißt, auch wenn ich leider immer wieder das Problem habe, genau diesen Punkt zu erfüllen. Irgendwann müssen Kamera, Stativ und Fernauslöser doch mal her. Hmpf.... Naja, aber so kann man herrlich in genähten Werken stöbern. 

Und jetzt noch das zurück Dankeschön fürs Dankeschön *grins* Liebe Chrissi, Du hast meinen Geschmack zu 100 % getroffen und ich bin wirklich ganz verzaubert und gerührt. Ich hoffe, dass sich Eure kleine Maus in den Klamöttchen wohl fühlt und ich so das ein oder andere Mal an die schöne Babyzeit meiner Kleenen erinnert werde.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag,

Eure Sandra 

Edit: Und schaut mal bei der Linzparty "AfterWorkSewing" von Jana vorbei, da gibt es auch einige schöne Werke zu bestaunen. 



Kommentare:

  1. Ja diese schönen Stoffe haben die Macht über uns...das Shirt sieht toll aus!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Das Shirt ist Dir wiedermal super gelungen (irgendwann probiere ich Deinen V-Ausschnitt).
    Aber der Stoff ist soooo schön, ich würde ihn schlicht belassen in seiner Eleganz.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. ...ich glaube ich würde ihn auch schlicht lassen.
    Er ist soooo schön. Viellecht findet der Stern auf einem dazu passenden Schal oder Loop ein Zu Hause? Ist noch Stoff über ?

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Der sieht klasse aus... ich finde ein Plot passt da nicht drauf.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  5. Der Pulli ist sehr schön geworden; zu schön, um ihn mit einem Plot zu verzieren.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen! :D ich würde ihn auch so lassen. Er ist perfekt, so wie er ist.
    Irgendwie gibt es auch Stoffe, die mit dem "modernen" Plotter nicht passen. Ich glaube, bei dem tollen Strick ist das genau so.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde der Pulli ist super gelungen! Sieht richtig kuschelig aber auch edel aus!
    Liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Moin Sandra!
    Ich würde den Pulli / das Shirt auch schlicht lassen, es ist perfekt so wie es ist.
    Verrätst du, wo du den Strickstoff erworben hast? Er gefällt mir total, und ich such noch sowas...
    LG, Silvia

    AntwortenLöschen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog CoelnerLiebe!
Ich freue mich sehr, dass Du mir einen Kommentare hinterlassen möchtest.
Lieben Gruß, Sandra