12 Dezember 2015

Leder Highlights

Heute möchte ich Euch nur eine Kleinigkeit zeigen, frei nach dem Motto "Klein aber Oho" oder wie das gewisse Etwas ein großartiges Ergebnis liefert. 

Ich habe für die Lieblingsbuxe  *klick* und den Mister Comet *klick* meines Mannes mal etwas Neues ausprobiert. Nicht nur, dass ich zum erstem Mal meinen Mann benäht habe... Nein! Ich habe auch zum ersten Mal Leder beglottet und vernäht. 

Zuerst habe ich den Schriftzug "CoelnerLiebe" geplottet und auf verschieden große Lederstücke gepresst. 



Der Mister Comet hat ein 6 x 3 cm breites Lederlabel für den oberen Rücken / unter der Kapuze bekommen. Das Leder habe ich auf die linke Seite eines Stück Wintersweat genäht (dazu eine 100er Nadel in die Nähmaschine eingesetzt, da ich keine Ledernadel habe). Das ganze Label hat dann seinen Platz am oberen Rücken gefunden.





Die Ösen in Bündchen der Lieblingsbuxe habe ich genauso hinterlegt. Die Enden der flachen Kordel habe ich ebenfalls mit Leder "eingenäht".



Der Kapuze des Mister Cometen wollte ich keinen Tunnelzug verpassen, dort habe ich etwas mit der 1 cm dicken Kordel "gespielt". Oben auf dem Kopf kommt sie durch die Ösen heraus und geht nach ein paar Zentimetern wieder hinein. Dadurch wird sie an ihrem Platz gehalten. Die Ösen sind wieder mit Leder hinterlegt und die Enden der Kordel mit Leder eingefasst.





Die Tascheneingriffe der Hosentaschen und der Bauchtasche habe ich mit dreieckigen Lederapplikationen verstärkt. Technisch ist das nicht unbedingt nötig, aber optisch ein tolles Highlight!




Zum Schluss hat ein Ärmelbündchen und ein Fußbündchen noch ein ganz schmales Lederband zur Verzierung bekommen. Mein Label habe ich 35 mm lang geplottet - das ist auch definitiv das kleinstmögliche zum Entgittern!



Wie gefallen Euch meine Leder-Spielereien? Das Stück Leder war übrigens ca. 20x20 cm groß, aus der Restkiste eines Lederstandes auf dem Bad Godesberger Stoffmarkt und hat 3€ gekostet. Gut die Hälfte ist noch übrig.

Cool, was man mit so einem kleinen Stück Leder tolles zaubern kann. Oder? Was meint Ihr? Habt Ihr noch weitere Ideen, wie man Leder in Verbindung mit Stoff verwenden kann? Ich würde mich über Eure Kommentare freuen!

Habt einen schönen Tag!

Eure Sandra


Kommentare:

  1. Tolle Ideen und super das man auch auf Leder plotten kann - gelungenes Experiment! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Ganz tolle Ideen, die du hast :-)
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. tolle Details! Der Anzug ist der Knaller!!!

    AntwortenLöschen
  4. Hi
    Sieht super aus .
    Woher hast du das tolle Leder ?

    Lg

    AntwortenLöschen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog CoelnerLiebe!
Ich freue mich sehr, dass Du mir einen Kommentare hinterlassen möchtest.
Lieben Gruß, Sandra