26 Dezember 2015

Jersey-Resteverwertung

Auf dem #2 CLT (zu deutsch, dem 2. CoelnerLiebe Nähtreffen) hat Frau Mö die Chris-Beanie von Rockerbuben genäht. Das Freebook gibt es hier *klick*.



Na auf jeden Fall habe ich die Mütze bestaunt und echt für cool befunden. Ich habe schon zig Mützen genäht und bin irgendwie noch nie auf die Idee gekommen, eine der Mützen zu teilen und aus Jersey-Resten zusammen zu nähen. 

Da muss sich erst die große Aufräumaktion meines Stoff-Lagers durchsetzen, dass ich die Jersey-Reste farblich sortiere und für "irgendeine" Resteverwertung mal gesammelt habe.

Und einige Zeit später kündigt sich ganz unerwartet das Christkind für den 24. Dezember an. Und mit ihm, die Idee, ein paar Chris-Beanies zur Resteverwertung zu nähen.



Eigentlich ist der Schnitt von den Erstellern als Jungs-Mütze vorgesehen. Tja... ich habe aber nunmal drei befreundete Mädels zu beschenken und habe diese vermeintliche Jungs-Mütze einfach mal in Lila-Flieder-Türkis-Pink genäht. 

Und was soll ich sagen? 100 Prozent Mädelstauglich. Ich freue mich total drauf, die drei Geschwister in ihren Mützen zu sehen *lach*




Fotografiert sehen sie etwas deformiert aus - aber das sind sie nicht! Hihi - leicht gesagt, oder? 

Bei diesem Trio ist auch mal wieder meine Tick, bzw. meine Art die Wendeöffnungen zu schließen voll durchgekommen. Ich nähe die Nähte alle, ohne die Wendeöffnung zu berücksichtigen. Dann sehe ich mir das fertige Objekt an, überlege, welche der beiden Seiten nach innen gehört und trenne dann wieder eine gerade Stelle auf, wende die Mütze und verschließe die Wendeöffnung dann mit dem Matratzenstich per Hand. 

Warum ich das so mache? Ganz einfach! Der Stoff hat dann schon eine feine Linie, wo die Naht zu sitzen hat, die Kanten sind bereits nach innen eingeschlagen und so läßt sich die Öffnung wunderbar per Hand schließen.

So denn, Werk vollendet und für gut befunden *freu*

Ich wünsche Euch einen schönen Tag, 

Eure Sandra 



1 Kommentar:

  1. Tolle Mützen - Danke für den Tip für die Resteverwertung - habe auch noch einen ganzen Karton große Jersey-Rest hier stehen.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog CoelnerLiebe!
Ich freue mich sehr, dass Du mir einen Kommentare hinterlassen möchtest.
Lieben Gruß, Sandra