07 Oktober 2015

Anker im Anker....

und Herzchen und Sterne und überhaupt!

Kennt Ihr das, wenn Euch ein Bild vor Augen schwebt und genau dieses genauso umgesetzt werden will?



Ich kann diese Idee dann ganz schlecht zu Papier bringen, damit sie zum einen festgehalten, aber zum anderen aus meinem Kopf ist. Aber es führt kein Weg daran vorbei - ich muss es irgendwie aus meinem Kopf kriegen. Sonst kann ich nicht einschlafen oder noch schlimmer - werde nachts wach und grübele, wie ich es hinbekommen könnte. 

Ich weiß, es ist nichts wichtiges und hat auch keinen Zeitdruck oder irgendwer wartet auf die Fertigstellung oder was auch immer. Und trotzdem muss ich es machen. Am liebsten sofort, aber unbedingt gleich, oder wenns wirklich nicht anders geht, nachher oder später. Aber auf gar keinen Fall morgen. Oder nächste Woche irgendwann. 

Dann kann es auch gut sein, dass diese erste Euphorie und der Spaß daran, den Gedanken - eben dieses Bild zu Papier oder eben eher in den PC zubekommen - verflogen sind. 

Und genauso war es mit den Ankern im Anker, den Sternen im Stern, den Herzen im Herz und was auch immer dem Dreigestirn noch folgen darf. 




Wir werden sehen *grins*. Hier ist auf jeden Fall die erste Version - der "Hals" (nennt man das so bei dem Anker?) darf noch etwas länger sein, der untere Anker mittig ist noch nicht ganz sauber, aber das wird noch. 



Jetzt hat die liebe Seele ihre Ruhe. Genäht habe ich wie so oft mein Lieblingsschnittmuster "BestofShirts" mit dem V-Ausschnitt. Ich kann wirklich nur jedem empfehlen, sich aus allen Schnittmustern, die man so hat, das Beste zu nehmen und zum eigenen Shirt zu verbinden. 

Ich schicke mein Lieblingsklamöttchen nun zum *MeMadeMittwoch* und meinen AnkerimAnker zur *Plotterliebe* und beides zusammen zur *Streifenliebe* - lach!

Habt einen schönen Tag, 

Eure Sandra

Schnitt: *BestofShirts* (selbst zusammengewürfelt und verändert) mit V-Ausschnitt nach dem *Tutorial*
Jersey: Little Darling aus der örtlichen Filiale von Stoff Idee

Kommentare:

  1. Toll, so einen riesengroßen Anker auf ein Shirt zu bringen. Gefällt mir.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das hast du toll hingekriegt, sieht richtig klasse aus. Fühle mich den maritimen Motiven ja eher nicht verbunden hier im Süden, gefällt mir aber richtig gut.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee hast du doch toll in den PC kommen, sieht super aus!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog CoelnerLiebe!
Ich freue mich sehr, dass Du mir einen Kommentare hinterlassen möchtest.
Lieben Gruß, Sandra