09 September 2015

Gefühlt-Gekauft-Vernäht Teil 1

Nach der Verjagung der Ufos *klick* und *klick* folgte direkt eine Turbo-Verarbeitung. 

Eigentlich.... na wenn Sätze schon so anfangen, gell?! - Also eigentlich wollte ich in der örtlichen Filiale von Stoff Idee "nur" ein Stück rosa Bündchen für die von meiner Kleenen "eingeforderte" Mädchen-Minions-Mütze kaufen.


Und voller Überraschung und Freude durfte ich feststellen, dass nach meinem letzten Besuch die Jersey Abteilung noch einen ordentlichen Schritt in Richtung Auswahl und Stoffwahl getan hat. 


Ich bin ganz begeistert von den schönen Stoffen und habe mich bei einigen dann doch verführen lassen.


Einer davon ist dieser schöne Tante Ema Jersey. Und es ging im Turbogang durch Waschmaschine - Trockner - Bügelstation - Zuschnitt - Nähmaschine - Ovi - Bügelbrett - Schneiderpuppe - Foto uuuuund:


... in den endlosen Kreislauf von Tragen - Waschen - Bügeln - Tragen *grins*.


Und einmal zwischendurch habe ich jetzt mal wieder eins meiner sensationellen Selfies geschossen *lach*




Damit Ihr ein bisschen mehr von meinem meinem neuen Shirt sehen könnt, gibt es natürlich auch Bilder auf der Püppi. 

Hier habe ich den runden Ausschnitt genäht, 3/4 Arm und hinten das Shirt länger auslaufen lassen, als vorne. 





Die anderen beiden Modelle aus meiner kleinen Shopping-Tour sind bereits zugeschnitten und werden Stückchen für Stückchen vernäht werden...

Der Herbst darf also gerne bald kommen, ich bin vorbereitet!

Habt einen schönen Tag!

Eure Sandra

verlinkt bei *MMM* und *Meitlisache*

Kommentare:

  1. Super das Shirt! So ein Tempo geht natürlich nur mit einer Overlock. Die steht bei mir ganz oben auf der Wunschliste!

    AntwortenLöschen
  2. das ist aber ein ganz tolles shirt da hast du echt ganze arbeit geleistet***lg Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich ein tolles Shirt, das jetzt auch zum Wetter (zumindest bei uns hier um Stuttgart) passt und in den Herbst ein bisschen Farbe bringt :-)

    Ufo...da sagst Du was. Mein Projekt am letzten Sonntag wäre fast eines geworden (BeeWave... und dabei haben mir Deine BeeWaves so gut!), ich hätte am liebsten geheult (war den ganzen Sonntagnachmittag daran), weil der Kragen für den Ausschnitt zu klein war.
    Aber: Ich werde mich überwinden, ein bisschen tricksen und BeeWave Nr. 1 noch fertigstellen. Warum aber trotz richtigem Schnittmuster (auch das Kontrollfenster passt) der Kragen für den Ausschnitt zu klein ist, bleibt wohl weiterhin offen - auch Sabine von BeeKiddi konnte den Fehler/das Problem nicht finden :-(

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Tragen Deines neuen Schmuckstückes,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Toller Ausschnitt - und der kommt bei deinem Spezialselfie ganz bestimmt zur Geltung!

    Gruß
    Llewella (die auch schon auf eine Overlock spart...)

    AntwortenLöschen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog CoelnerLiebe!
Ich freue mich sehr, dass Du mir einen Kommentare hinterlassen möchtest.
Lieben Gruß, Sandra