23 Juli 2015

Tanktop Kleid und Rosalie Kleid

*Klingelingelingeliinnnnngggggg*

Im Hause CoelnerLiebe wird der Urlaub eingeläutet! Und ähnlich wie vor Weihnachten, Ostern, Geburtstagen und anderen Anlässen kommt dieser Moment immer so etwas von plötzlich!

 Dann erhöht sich bei mir die Herz- und Pulsfrequenz und eine leichte Panik Attacke kündigt sich an - meistens verbunden mit dem suchenden Blick in den Kleiderschrank ....

Aber es ist Fakt. Ich kann es nicht leugnen, gut-reden oder gar ignorieren...

Ich habe nichts anzuziehen!!!!! Einfach-so-drüberzieh-Kleider habe ich nicht. Ok, eins, seit letzter Woche *Klick* - aber damit komme ich auf keinen Fall 2,5 Wochen klar!!!

Also musste schnell noch so eins her:





Auf dem letzten Bild sind die Kleider für die Kleene und mich auch gebügelt *lach*.

Ach und den Plot habe ich von Kristina von Stella´s Nähwelt geschenkt bekommen. Toll, oder?

Mit meinem Kleid *RUMS*e ich jetzt n Ründchen und schicke beide noch zur *Meitlisache*und zur *Streifenliebe*! Habt einen schönen Tag, Eure Sandra

Stoffe: örtliches Stoffgeschäft, Stoff Idee, Koblenz
eBooks: Tanktop von Kibadoo zum Kleid verlängert, Rosalie von Mialuna


Kommentare:

  1. Na, dann bist du deiner Urlaubsgarderobe ja wieder ein Stück weiter. Schöne Partnerlookkleider.
    Schönen Tag noch,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Kleid für einfach mal drüber! Der Print gefällt mir auch ganz besonders gut!

    Liebe Grüße und schönen Urlaub,
    Sophina

    AntwortenLöschen
  3. So geht's mir auch. Bis jetzt habe ich genau 1 "Einfach-so-drüberzieh-Kleid" wie du das nennst. Aber wir haben ja noch fast ne Woche bis zum Ferienbeginn...
    Liebe Grüße und euch schöne Ferien, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,
    oh, den Spruch mag ich. Ich habe den als Stickmotiv.
    Ich wünsche Euch einen ganz tollen Urlaub!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleidchen ist wirklich niedlich

    AntwortenLöschen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog CoelnerLiebe!
Ich freue mich sehr, dass Du mir einen Kommentare hinterlassen möchtest.
Lieben Gruß, Sandra