11 Dezember 2014

Ich habe keine "Probe"stoffe!

Was für ein Statement, oder? Ich habe keine Probestoffe! Wirklich nicht! Ich bin in alle verliebt und zu 95 % habe ich sie bewusst gekauft, mal günstig, mal weniger, mal online und mal schockverliebt auf dem Stoffmarkt, im Geschäft oder bei einer anderen Bloggerin gesehen.

Seit einiger Zeit darf ich mit den Ladies um BeeKiddi herum an neuen Ideen und Schnitten rumprobieren und das macht mir tierischen Spaß! Nicht nur, dass die Truppe sehr harmonisch und lustig ist (das ist natürlich Grundvorraussetzung, dafür, dass sich jede einzelne wohlfühlt) mir macht es Spaß, das jeweils aktuelle "Baby" herauszufordern eines meiner Lieblingsteile zu werden. 

Die zahlreichen BeeWaves zeigen es, ich bin da ein Schnittmuster-Junkie. BeeCool Boys + Girls war der erste Schnitt, wo ich mit dabei war und aktuell ist es BeeStyle. *Seufz*




Na und da bin ich bei meinem Thema angekommen. "Nähste das erste Schätzchen mal aus Probestoff".... äh.... ja.... warte... ich muss gucken...... *TauchindieStoffvorräteab* .......*Wühl*..... Der nicht, der nicht, der auch nicht!

- Ich habe keine Probestoffe! Sorry! Ich finde sie alle toll und wenn ich schon stundenlang ein Teil nähe, dann muss es mir auch farblich und vom Material her gefallen! Ich wäre doch gepudert, es dann nicht anzuziehen, weil ich z.B. orange doof finde oder das Polyesterschweinchen direkt nach dem ersten Tragen stinkt?!?!? Oder noch bescheuerter, mir orangenen Stoff zu kaufen, der billig ist, nur um ihn dann als hässlichen Probestoff zu horten?! 

Neeeeee! Also habe ich mir den liebsten Swafing Gassel Sommersweat in Dunkelblauirgendwiedochpetrol geschnappt und die heißgeliebten Lothar Stars und dann ging dieses aufregende erste Mal Nähen los..... Und was soll ich sagen? BeeStyle und ich, wir sind Freunde ; ))). Wir hatten anfänglich ein bisschen Gedöns mit dem Kragen, aber da muss ich wohl besser hinsehen und auch die richtige Linie im Schnittmuster wählen, wo er denn dann genau angenäht wird. Deswegen findet sich vorne auf der Brust der runde Einsatz.






Die nächste Version des Schnittes mit ein paar kleinen Änderungen im Detail liegt hier und wartet auf einen gemütlichen Nähmorgen &-Abend. Durch die vielen Teile und das doppelte Nähen von den Jersey Teilen (Die hinterlege ich zusätzlich mit dem Sommersweat) und dem Absteppen der Nähte, dauert dieses Oberteil einfach etwas länger in der Fertigstellung. Aber ich will ja auch etwas besonderes haben! Also, nicht meckern, nähen ; ))

Und die Reste werden dann meistens für den Großen oder die Kleine verarbeitet. Diesmal gab es (mal wieder) einen neuen Schlafanzug. Beide Schnitte sind aus der Oktober 03/2013. 







Und mir brennt noch eine Frage auf der Seele... an die, die es bis hier unten geschafft haben ; ) - Wie findet Ihr die Fotos von dem Shirt? Ich habe mal eine Fotoapp ausprobiert.... Gefällt Euch das "Hintergrund verwaschen - Puppe mit Shirt klar"? Oder sieht das zu sehr gebastelt aus? Ich bin ja nicht so das Foto - Genie......

Ich wünsche Euch einen schönen RUMStag, ich klicke mich gemütlich die nächsten Tage durch die anderen tollen Beiträge und verlinke den Jungenpyjama bei *Made4Boys*.

Eure Sandra

Shirt: BeeStyle von BeeKiddi
Stoff: Lothar Stars
Schlafanzug: Ottobre 03/2013
Stoff: Blauer Jersey & Lothar Stars

Kommentare:

  1. Hallo Sandra,

    wieder ganz toll, dein Shirt, und der Stoff ist sehr schön, der runde Einsatz sieht so aus, als müsste er sein :-)

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Man kann das Shirt super erkennen . Und wenn der Hintergrund dafür leicht verschwommen ist . Ist das ein Specialeffect *gg .
    Geht mir übrigens genau so . Ich kaufe nur Stoffe die mir gefallen . Aber auch schon mal welche die nicht so teuer sind . Wo ich genau weis , da lohnt das ausprobieren . Wie bei teurer Spitze . Da nähe ich Probe . Ansonsten auch nicht . Schönes Shirt :))
    Will die nächsten Tage , wenn alle Geschenke fertig sind mal wieder eines selbst konstruieren . Ein paar Schnitte zu einem neuen mixen

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Also - das Shirt ist toll geworden, die Farben und Stoffkombi ist super. Das mit dem "doppelten Ausschnitt" wäre NIEMALS aufgefallen, wenn Du es nicht geschrieben hättest. Die "Bee"-Schnitte haben doch öfter so ein Detail.

    Das mit dem verwaschenen Hintergrund finde ich ebenfalls gut, machen doch viele Portraitfotografen so. Aktuell hab' ich einige solcher Bilder von meinen Mädels beim Fotografen abgeholt.

    Und abschließend: Hier gibt's auch keine Probestoffe, allerdings schon welche, von denen ich so viel habe, dass es mir auch nicht uuuuunbedingt Leid tun muss, wenn was daneben geht - fange ich halt nochmal an!

    Liebe Grüße, Sophina

    AntwortenLöschen
  4. Gerade mit diesem Effekt finde ich die Fotos richtig gut!
    Und das Shirt sieht auch echt toll aus - da glaube ich gerne, dass einige Stunden Arbeit drin stecken!

    Liebe Grüße,
    Franzi

    AntwortenLöschen
  5. Das allererste Foto ist richtig gut geworden, die beiden weiteren sehen schon sehr "bearbeitet" aus. Der Schnitt ist jedenfalls toll!

    Probestoffe... jahaaaa... also das Problem ist ja, wenn ich etwas aus einem Probestoff nähe, dann ist das meistens ein anderes Material als der "richtige" Stoff, und dann macht das Probeteil nicht viel Sinn, weil ja das richtige Teil dann wieder völlig anders fällt und wirkt! Drum bin ich da voll deiner Meinung, immer gleich "richtigen" Stoff zu verwenden, nur vielleicht einen etwas günstigeren :)
    Alles Liebe! nina

    AntwortenLöschen
  6. Wow sieht das toll aus! Ich nähe auch eher selten aus Probestoffen. Weil mir es auch zu blöd ist einen billigen Stoff zu kaufen, der dann mir nicht steht oder irgendwas nicht passt... und wenn ein Schnitt nicht sitzt, dann wirds ein Schlafioberteil ;-)
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  7. Das Shirt ist toll geworden! Das Foto ebenso...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    boah, also der Hoodie ist supergenial, der runde Besatz vorne dachte ich gehört so sind ja eh überall Nähte. Genial. Der Schlafi ist ja fast zu schade zum Verstecken, sehr süß. Die Fotos finde ich gut, sehe leider nix verwaschenes.
    liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Mir geht es mit den Probestoffen ganz ähnlich wie dir *gg* Und der Pulli ist echt WUNDERSCHÖN!

    Das mit den Fotos find ich persönlich sehr gut. Das simuliert eine weit offene Blende, was meiner Meinung nach immer schick ist ;o)

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  10. Ein toller Pulli! :) Ich bin total begeistert! <3 Das mit den probestoffen kenne ich...hab ich auch net. ;)
    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sandra,
    Der sieht wirklich zum Wohlfühlen aus! Das mit den Probestoffen, geht mir ganz genauso!!!
    Toller Pulli, tolle Stoffwahl!
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  12. klasse der pulli, und ich fand den satz "ich habe keine probestoffe so toll" hier ist das auch so :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  13. ein super probe- äh eben nicht-probe-teil! sieht super aus, verspricht viel und ja: die Fotos sehen toll aus, was ist das für eine app?
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  14. Der Pulli ist toll geworden, muss die Rundung nicht vorne sein...? Die Fotos mit dem verschwommenen Hintergrund finde ich super, muss ich mir merken.
    Ich kaufe auch keine Probestoffe sprich eine schlechte Qualität od. nicht passende Farbe, ich finde der Aufwand lohnt sich nicht. Ein Kleidungsstück mal aus einem Günstigeren Stoff ausprobieren ja, bevor ein etwas teuerer angeschnitten wird, aber dieser muss auch meinen Vorstellungen entsprechen...deswegen habe ich auch keine Probestoffe.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  15. Toller Pulli, ich liebe ja die Lothar stars...! Und die Bilder find ich immer klasse vor der grünen Hecke, seitdem wünsch ich mir insgeheim auch eine Schneiderpuppe... Die hat weniger Speckrollen ;-)

    Lieben Gruß
    Eva von Liannet näht

    AntwortenLöschen
  16. was für ein wunderschöner rums;gefällt mir***lg barbara

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Sandra,

    Alle deine Shirts lassen mich staunen und ich finde sie toll, nur schade dass ich kein wirklicher Jerseyfreund bin und werde.
    Aber davon abgesehen, tröste dich, denn auch ich habe keine Probestoffe und muss mich dann mehr oder weniger überwinden, diesen oder jenen für das ein oder andere Projekt anzuschneiden.

    Lg Judith

    AntwortenLöschen
  18. Ein schönes Teil, auch die Farben gefallen mir. Wann kommt das E-Book raus ?! *ungeduldig*

    Probestoffe habe ich auch nicht, bzw kaufe ich nicht speziell. Allerdings gibt es Stoffe, die mir dann doch nicht mehr so gut gefallen (ja sowas passiert auch) und dann für Testzwecke genutzt werden :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Adventssonntag

    Kleene

    AntwortenLöschen
  19. Mir gefällt dein "Probestück" sehr gut :-) Und das Problem mit den Probestoffen kenne ich auch nur zu gut - ich habe auch keine ;-)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  20. Deine Shirts (also auch die aus den anderen Beiträgen) sind so schön. Vor allem deine Stoff- und Farbkombinationen gefallen mir. Ich selbst habe bisher immer nur für meine Patenkinder Kleidung genäht und nichts für mich. Vielleicht probiere ich es mal.
    Liebe Grüße,
    Kirsten

    AntwortenLöschen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog CoelnerLiebe!
Ich freue mich sehr, dass Du mir einen Kommentare hinterlassen möchtest.
Lieben Gruß, Sandra