22 Dezember 2014

CoelnerLiebe zu Gast bei Mamahoch2

Ich bin heute mit meinem (Fre)eBook "Küchenschürze" bei Mamahoch2 im Freebooktratsch zu Besuch. Vielen lieben Dank für Eure Gastfreundschaft, ich habe mich sehr gefreut, ein zweites Mal ein (Fre)eBook vorstellen zu dürfen!


Sabrina hat mir einige Fragen gestellt, die ich mit Freude beantwortet habe.

Mamahoch2: "Was hat sich seit deinem letzten Freebooktratsch bei dir (im Blog / Shop usw.) getan?"

Meine Premiere bei Euch war im September dieses Jahres mit meinem ersten (Fre)eBook „Ovi-Abdeckung“. 



Seit dem habe ich im November 2014 ein weiteres (Fre)eBook veröffentlicht. (Fre)eBook „Nikolausstiefel“



Ich durfte viele Stammleser Willkommen heißen und „stolpere“ immer öfter im www über mein Label. Seit ein paar Wochen erreicht man mich unter www.coelnerliebe.de (*Hachz* - ich könnte immer noch vor Freude quietschen, wenn ich das lese), natürlich mit personalisierter eMail und ich habe mich auf den Namen CoelnerLiebe (ohne Ö) festgelegt. Teilweise begegnet mir noch das "Ö" und ich kriege es nicht überall raus *lach*.

Ich habe eine eigene Linkparty ins Leben gerufen und bin ganz überwältigt, wieviele schöne kreative DIY Idden zum Thema Weihnachten sich dort  eingefunden haben. Hier geht es zu  Crea@Christmas 2014  


Aber nun freue ich mich sehr, bei Euch und Eurem Freebooktratsch zum zweiten Mal zu Gast sein zu dürfen und möchte Euch mein aktuellstes Baby, das (Fre)eBook „Küchenschürze“ kurz & knapp vorstellen:



Es beinhaltet eine illustrierte Schritt-für-Schritt Foto-Anleitung inklusive Schnittmustern, um die gesamte Familie mit Küchenschürzen auszustatten. Die „Woman“, die „Man“ und die „Kids“ Schürzen schmücken Euch beim Plätzchenbacken in der Weihnachtszeit, kleiden den Herren des Hauses beim Grillen stilgerecht und machen aus den Kleinsten bis hin zu Schulkindern stolze Profi-Bäcker. Die Schürze „Kids“ wird durch Verwendung einer anderen Form und Tasche zur “Girl“ oder zu „Boy“.

 

Mamahoch2: "Was ist Dein aktueller Lieblingsschnitt?"

Das ist aber eine gemeine Frage ; ) – ich bin in diesem Punkt nicht monogam.... Hm. Ok....Um genau zu sein, habe ich aktuell zwei Lieblingsschnitte. Mit Blick in meinen Kleiderschrank sind das „Lady Carolyn“ von Mialuna und „BeeWave“ von BeeKiddi. Und wow!.... es sind mittlerweile ganz schön viele genähte Kleidungsstücke, die mir in unserer Waschküche so begegnen. Als bekennender RUMS-Fan bringts das halt mit sich ; )


Mamahoch2: "Welcher ist Dein aktueller Lieblingsstoff?"

Das ist ganz eindeutig der Sommersweat „Gassel“ von Swafing. Er hat einen schönen Griff, dicker als Jersey, aber nicht so warm wie „richtiger“ Sweat, er schmeichelt der Figur und kaschiert die gemeinen Röllchen, hat eine angenehme Elastizität und es gibt ihn in vielen Farben – herrlich zum kombinieren und solo zu vernähen. Bei Motiv-Stoffen bin ich etwas den blauen Lothar Stars verfallen. Ich setze sie gerne als Highlight z.B. im Kapuzenfutter oder als Patches ein.


Mamahoch2: "Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – und warum?"

Ganz eindeutig Frühling, Sommer, Herbst und Winter! 

Ich mag den Frühling, wenn die Natur wieder zum Leben erwacht und man endlich wieder lange Zeit draußen verbringen kann. Den Sommer, wenn es schön warm ist und der Sommerurlaub ansteht und den Herbst, weil ich ein Fan von Naturbastelkram bin und meine zwei kleinen Jäger & Sammler nach Herzenslust Kram zum verbasteln anschleppen können! Na und den Winter? Eigentlich wegen dem Schnee, der sich aber nun in unserer Region, im schönen Rheinland, nur all zu selten blicken lässt. Mit dem Winter verbinde ich dann eher die Weihnachtszeit, das schmücken und Kekse backen, das deftige Essen, die Weihnachtsmärkte und Sylvester.

Mamahoch2: "Was würdest du gerne einmal machen?"

Ganz frei gesponnen würde ich gerne in einem Jahr die schönsten Städte Europas bereisen. Am Liebsten mit meiner Family..... und einer Nanny, dass mein Mann und ich auch mal „kinderfreie“ Touren starten können.

Und ganz realistisch? Ich hoffe mal, dass ich es im kommenden Jahr 2015 realisieren kann.... Ich möchte gerne zu meinen (Fre)eBooks auch mal ein eBook auf den Markt bringen. Das wäre mein Traum. Ich habe immer mehr die Leidenschaft des Zeichnens und der Formen und Grafiken für mich entdeckt und möchte mir damit mein Hobby "Nähen" finanzieren. Nicht mehr und nicht weniger.

Mamahoch2: "Erzähle uns von einer Näherfahrung bzw. Erleuchtung, die du gerne weitergibst!"

Bei der Frage muß ich so lachen! Ja, diese Erleuchtung habe ich tatsächlich gehabt!

Nutzt die zahlreichen Helferlein, die es in der Nähwelt gibt! Dazu gehören ganz spießig das Bügeleisen, aber auch das Kreiderad, lange (!) Glaskopfstecknadeln, Framilion-Band, Stylefix und Saum-Vlies. Ich weiß nicht warum, aber ich habe diese kleinen Zauberhelferlein monatelang unbeachtet in einem Karton vergessen und mich zeitweise so dermaßen über ungenaues Arbeiten geärgert – vollkommen sinnlos ; ))


Mamahoch2: "Wohin geht’s in den Urlaub und warum dorthin?"

Unser schöner Wohnwagen ist die letzten zwei Jahre  in der Garage verstaubt– und das wird 2015 definitiv anders! Wohin es gehen soll und wann – das steht noch nicht fest. Es soll nur warm und Wasser in der Nähe sein und einen Grill werden wir dabei haben, und gemütliche Klamotten. Hach ; )), was freue ich mich auf diese Familienzeit!


Mamahoch2: "Was bewegt dich derzeit (Medien, Berichte usw.)?"

Mich berühren aktuell die Schicksale der vielen Flüchtlinge in so vielen Regionen der Welt. Die Familien, die auseinander gerissen werden, das Leid der Kinder, die vielen Toten und diese Hilflosigkeit aller Beteiligten. Mir ist es noch nie so bewusst gewesen, wie vielen Menschen es schlecht geht und wie wenig dagegen unternommen wird. Im kleinen Kreis, dem eigenen Wohnort wird versucht direkt zu helfen, das finde ich sehr gut und ich versuche meinen Teil dazu beizutragen. Es ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber wenn jeder wegschaut, passiert gar nichts.


Mamahoch2: "Wo stöberst du so richtig gerne im Internet?"

Na wo wohl? In allen möglichen Blogs rund um das Thema Nähen und Selbermachen und leider auch in den Stoff Shops. Ich komme da von Hölzchen auf Stöckchen und gerade bei Kleidung lasse ich mich da gerne von den Designbeispielen inspirieren. Ich kommentiere aber auch gerne in diversen Facebookgruppen, wenn es um eine „wirkliche“ Frage und hilfreiche Antworten geht.


Ich möchte mich bei Sabrina und Bianca für das Interview bedanken und wünsche den Beiden und Ihren Familien ein Frohes Fest und ein Gutes Neues Jahr. Vielen Dank auch für die Einladung, in 2015 mit einem neuen (Fre)eBook im Freebookgetuscheln mitmachen zu dürfen! - Mal sehen, was das Jahr 2015 bringt.......

1 Kommentar:

  1. Ja so ein Jahr ist ganz schön lang , und was man da so alles machen kann . Ist schon eine Menge .Sieht man ja an unseren Blog´s
    Freue mich schon auf 2015 und was da alles kommt

    LG heidi

    AntwortenLöschen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog CoelnerLiebe!
Ich freue mich sehr, dass Du mir einen Kommentare hinterlassen möchtest.
Lieben Gruß, Sandra