11 November 2014

11.11 Kölle Alaaf!



Kölle Alaaf!


...sage ich bereits zum 2.ten Mal heute ; )

Der 11.11 und Weiterfastnacht sind die beiden Karnevalstage, wo ich im "Exil" mehr oder weniger mit lustiger Depristimmung im WDR die Live Übertragung des Altenmarktes in Köln sehe.

Die Tränen und der Kloß im Hals lauern quasi auf Standby und warten hinterhältig darauf, endlich herausführen zu können.

Und trotzdem ist es sooooooooo schön! 


Um Cat Ballou zu zitieren (...und den Tränen mal kurz freien Lauf zu lassen)

"Ich ben Lokalpatriot
Met stolzer Bross ming Fahn schwing rud un wieß
Alle wolle noh Berlin, erus en de große Welt
Doch mich kriss de hee nit fott
Ich kann nit sage, wat mich hee häld

Et gitt kei Wood, dat sage künnt,
Wat ich föhl, wann ich an Kölle denk
Wann ich an ming Heimat denk!

Han mich immer noch nit satt gehürt
An kölsche Leeder un dem Schmuh vum Rhing
Han mich immer noch nit satt gesinn
An all dä Hüüscher un dem Dom
Doch ich kann nit sage, wat mich hee häld

Et gitt kei Wood, dat sage künnt,
Wat ich föhl, wann ich an Kölle denk
Wann ich an ming Heimat denk!

Et gitt dausend schöne Leeder
En jedem stich jet Wohres dren
Doch et geiht unendlich wigger
Denn et es nie zo off gesaht

Et gitt kei Wood, dat sage künnt,
Wat ich föhl, wann ich an Kölle denk

Wann ich an ming Heimat denk!"

Quelle: www.songtexte.com


So, jetzt ist aber gut! 

Ich wünsche Euch einen schönen 11.11, macht es gut, Sandra

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,

    Aalaff aus der Domstadt ins Exil:-)

    Ich freue mich ebenfalls immer seeeehr auf den Sessionsbeginn doch will am 11.11 der Funke immer nicht so recht überspringen, denn da stehe ich irgendwie zwischen den Stühle St. Martin, Vorweihnachtszeit, aber mit dem Paukenschlag des neuen Jahres gibt es dann nix worauf ich mich so freue wie auf Karneval. Dir verrate ich als Trost schon mal mein angedacht es Kostüm, es wird wohl ein Pfau.

    Liebste Grüße

    Judith

    AntwortenLöschen
  2. Na, und was hab ich heute in Kölle den ganzen Tag gemacht: einen Prototypen für ein Kostüm meines Stammdesch beim Schull-un Veedelszoch genäht. Karneval in Kölle kann so verschieden sein...
    Kölle Alaaf!
    Astrid

    AntwortenLöschen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog CoelnerLiebe!
Ich freue mich sehr, dass Du mir einen Kommentare hinterlassen möchtest.
Lieben Gruß, Sandra