21 Juli 2014

Herz-Stoffmixpulli

Ich möchte Euch einen von Leonies Lieblingspullis zeigen. Ich habe ihn schon vor einiger Zeit, während des Probenähens für Klimperkleins Stoffmixpulli Mädels & Jungs. Ich hatte Glück und Mr. oder Mrs. Random hatte es gut mit mir gemeint und ich durfte mitnähen. Und irgendwie passt er immer noch! Damals war er zu lang, weil ich das Schnittmuster nicht um das Bündchen gekürzt habe, jetzt ist die Länge optimal.


Das Herz habe ich rechts auf rechts komplett genäht, dann in die eine Seite ein Loch geschnitten, gewendet, gebügelt und mit der Lochseite nach unten (!) auf weißen Fleece genäht. Eine Paspel hinten drauf und dann auf den Pulli. Sieht toll aus :-). 

Leonie ist am meisten von den Taschen begeistert. Ich muss den Pulli regelrecht verstecken, dass die morgendlichen "Diskussionen" (soweit die mit einer 1 3/4 Jährigen möglich sind) auf ein Minimum reduziert werden. Gut... Sie beschränken sich darauf, dass ich "Nein, Süße, den kannst Du nicht....." Weiter komme ich nicht, weil vor mir eine 87 cm grosse Zwergin, mit hochrotem Kopf, geballten Fäustchen, wild auf der Stelle trampelt und lautstark ihren Unmut über meinen Satz(-Anfang!!!!) kund tut. Würde sie mit ihren Mini-Zöpfchen nicht so furchtbar niedlich aussehen - vielleicht wäre ich genervt *lach*

Ich habe also keine Chance, zu erklären, dass es zu warm/kalt/wasauchimmer für den Liiiiiiiiiiieblingspulli ist. Also lasse ich den kleinen Wirbelwind mal Dampf ablassen, bis Luca genervt in der Tur steht und mich darauf hinweist, dass Lonie doch sehr laut sei und sie doch nur ihren Pulli anziehen wolle. Ach ja, diese Info ist total an mir vorbei gegangen :-). 

Und natürlich fällt Luca ein, dass er ja auch eine 'mütliche Hose mit dem passenden Stoffmixpulli hat, diese ja viiiiel besser sei und aus demunddem Grund viiiiiiel praktischer für den Kindergarten sei, als die Jeans, und das Shirt, das er ja bereits anhat.....

Vielleicht sollte ich am Rande erwähnen, dass es gerade erst kurz nach sieben ist, Montag Morgen, ich hatte noch keinen Kaffee..... Spätestens jetzt hört man zur Verdeutlichung meiner Stimmung im Hintergrund die Tatort Titelmusik.... 


Und in diesem Moment steht mein Mann in der Tür, bringt mir kommentarlos meinen Kaffee und verabschiedet sich Richtung Job. Puh! Gerettet... N' Schlückchen Zaubertrank und ab geht's :-). 



Und weiter geht es über Tisch & Bänke :-). In solchen Mometen höre ich tief in meinem Kopf meine Mutter, die lachend sagt: "Die eigenen Kinder kommen selten auf fremde Leute!"

Ja. Danke. Gut, dass wir darüber gesprochen haben :-)

So denn, ich wünsche Euch einen ruhigen, entspannten, koordinierten und kontrollierten, gutgelaunten Start in den Tag!

Liebe Grüsse, Sandra


Und ab damit zu Kiddikram, Meitlisache und Mykidwears

1 Kommentar:

  1. sehr süss...ich kann mir es richtig vorstellen, wie deine kleine Maus nach dem Pulli verlangt :-)

    AntwortenLöschen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog CoelnerLiebe!
Ich freue mich sehr, dass Du mir einen Kommentare hinterlassen möchtest.
Lieben Gruß, Sandra