22 Juni 2014

Resteverwertung Gr. 50/56

Es gibt hier eine Restekiste, um genau zu sein drei. Nr. 1 mit Jerseystücken, die zu groß sind für Nr. 2 (hab ich schonmal genäht, muss ich vielleicht mal flicken oder sonst was meeeega wichtiges mit anfangen) und Nr. 3 Baumwolle - mache ich mal irgendwas draus. 

In einer FB-Gruppe ging das Thema heute rum, was man alles aus Jerseyresten zaubern kann. 

Ich nähe meistens daraus New-Born-Sets. Irgendwer ist immer schwanger ;-). 

Und ich nähe die soooo gerne! *hachz* - diese kleinen Würmchen ❤️! Und jedes Mal denke ich mir, dass meine Kids niiiiie im Leben mal so mini gewesen sind! Nie! Wirklich nicht! Never! 

Hm. Da kommt "man" auf Gedanken... Vielleicht "nochmal eins nachlegen"...? Neeee :-) Spaß beiseite, mein Mann hyperventiliert, wenn er das liest. Ruuuuhig Brauner! War nur ein Scherz!

Und eben darum verschenke ich die Sets so gerne. Naja.... Eigentlich eben genau deswegen NICHT. Manche haben Kaufreue - ich eher Verschenkreue. 
Ich finde die Sachen dann so toll, dass ich sie kaum hergeben mag. 



Sind die nicht zum kreiiiiischen süß?!?
Der weiße Body ist übrigens von H&M, das können die definitiv besser als ich! (Oder ich muss noch was üben....*räusper*).

Zurück zu den FB Ideen. Es gibt Reste-Mützen jeweils geviertelt mit verschiedenen Stoffen, die ja dann auch logischerweise zu 4 Shirts passen! 

Gepatchte Shirts & Hosen & Kissen. Oder eben Quilts (Für die mit den Fragezeichen in den Augen: Decken aus kleinen Stoffstückchen ;-). Manche können das in Perfektion - per Hand!!! Hut ab. Meine neue Sofadecke entsteht gerade ganz "normal" via Nähmaschine - geplant ist eine Größe von 150x200 cm so circa. Aber die zeige ich Euch mal seperat!

Was gab es noch? Wutbälle zum knautschen, Streifen aus Jersey, die aneinander geknotet später Teppiche ergeben, Stoff in Bilderrahmen, damit die Deko zu den Sofakissen passt. Kleine Stückchen Jersey mit Vliesofix auf Pflaster geklebt, damit die Kleinen sie ein bisschen länger an Ort und Stelle lassen, usw.

Tolle Ideen! Ich liebe diese Inspirationen! Und so verklicke ich mich bis spät in die Nacht in den Weiten des WWW und schreibe Entwürfe für meine Posts. 

Wie ergeht es Euch so damit? Wie merkt Ihr Euch die "muss-ich-unbedingt-mal-machen"- Sachen? 

Ich muss jetzt mal schlafen - auf mein Terrorkommando morgen früh ist Verlass!

Gute Nacht und liebe Grüsse, 

Sandra

Und ich schicke die süßen Miniteilchen noch zu Kiddikram!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog CoelnerLiebe!
Ich freue mich sehr, dass Du mir einen Kommentare hinterlassen möchtest.
Lieben Gruß, Sandra